FISAT - Gütesiegel für den Höhenzugang

Neue Prüfungsordnung für seilunterstützendes Arbeiten ab 1.1.2018

macht Zertifizierungen für Höhenarbeiter zwingend notwendig (siehe unten; Prüfungsordnung als PDF). Als Spezialanbieter und Fachhandel für Absturzsicherung stellen wir hier die neuen FISAT-Kurse von 3M Fall Protection vor.


3M Safety Training - FISAT Kurse

"Gemäß der TRBS 2121-3 setzt die Anwendung von Seilzugangs- und Positionierungstechniken eine besondere fachliche Eignung voraus. Der Nachweis dieser Eignung erfolgt durch ein Zertifikat "Höhenarbeiter Level 1", "Höhenarbeiter Level 2" oder "Aufsichtführender Höhenarbeiter, Level 3" welches nach erfolgreich absolvierter Prüfung ausgestellt wird.

Um den Nachweis der fachlichen Eignung auch für außen stehende Aufsichtspersonen, beispielsweise von staatlichen Ämtern für Arbeitsschutz oder Berufsgenossenschaften, nachvollziehbar zu machen, sollten Anwender, Unternehmer und Auftraggeber darauf achten, dass alle Prüfungen von einer unabhängigen Stelle abgenommen wurden und auf einer in Schriftform vorhandenen Prüfungsordnung basieren. Das alles gewährleistet eine Zertifizierung durch den FISAT."

Quelle: https://www.fisat.de/fisat/zertifizierung/personalzertifizierung/

Download
Pru__fungsordnung_PO-SZP_Version_18.0_dt
Adobe Acrobat Dokument 407.0 KB

3M Fall Protection bietet die entsprechenden Kurse für Seilunterstütztes Arbeiten im jeweiligen Level an (Höhenarbeiter Level 1 - 3). Details im 3 M Katalog (als PDF Download unter "Schulung").

FISAT Level 1

Auszug: 3M Kurse Katalog
Auszug: 3M Kurse Katalog

Zertifizierung
Nach bestandener theoretischer und praktischer Prüfung
werden die Teilnehmer durch den FISAT e.V. zertifiziert.
Gültigkeit: 1 Jahr.

FISAT Level 2

Auszug: 3M Kurse Katalog
Auszug: 3M Kurse Katalog

Zertifizierung
Nach bestandener theoretischer und praktischer Prüfung
werden die Teilnehmer durch den FISAT e.V. zertifiziert.
Gültigkeit: 1 Jahr.

FISAT Level 3

Auszug: 3M Kurse Katalog
Auszug: 3M Kurse Katalog

Zertifizierung
Nach bestandener theoretischer und praktischer Prüfung
werden die Teilnehmer durch den FISAT e.V. zertifiziert.
Gültigkeit: 1 Jahr.